le camping

Toosbüystr. 11
24939 Flensburg

Reservierung
+49 (0)176 38320916

Is mal wieder.
Zuhauserestaurant.

Die Welle rollt. Doch das Zuhauserestaurant ist für euch da. Heißt nichts anderes, als dass wir euch den ganzen November und darüber hinaus Essen bringen – mit allem, was dazu gehört. Menü aus unserer Küche und Wein von Roberto Gavin. Weiterhin auch im 4-Wochen-Abo. Wer sich dafür entscheidet, wird mit kleinen Extras und besonderen Kreationen belohnt.
Zu jedem Essen gibt es eine kurze Anleitung für letzte Handgriffe. Bezahlt wird per Rechnung.

Lieferung:
Donnerstag bis Samstag, 17 bis 20 Uhr und nach Vereinbarung (mittags o. ä.)

Liefergebiet:
Stadt und etwa 14 Kilometer Umkreis

Menü:
Gibt es weiter unten oder immer aktuell per Newsletter

Zusätzlich: Feinschmeckair. Unser Extraprogramm. Wir haben diverse Weine, heißen Punsch, Champagner, Desserts, Käse und später am Abend auch Sandwiches an Bord. Unterwegs im Stadtgebiet von 20 bis mind. 22 Uhr. Kartenzahlung an der Tür. (Siehe Beitrag weiter unten)

Immer wöchentlich.
Frisch geliefert.

  • Menü am 10.01. und 11.01.2020
    34 €
    Vorweg Wintersalate, Zitrusfrüchte, Linsenkonfetti
    Höhepunkt(e) Perlgraupen-Risotto, Puntarelle, Topinambur, cremiger Kuhmilchkäse
    oder Tafelspitz vom Wagyu-Rind, Bouillon-Gemüse, Apfel, Mandel, Meerrettich + 6 €
    Abschluss Birne, Malz, Rumrosinen-Parfait
    oder fromages divers, eine Käseauswahl + 5 €
    At le bar Le Barchef Johannes übergibt an Carl (le junior Barchef!). Mal sehen, was sie sich einfallen lassen …
  • Menü am 17.01. und 18.01.2020
    34 €
    Vorweg Zwiebelsuppe, Laugenbrot, Brie
    Höhepunkt(e) Drei gedämpfte Winterblätter, Walnuss, Knolle, Blauschimmelkäse
    oder Lammrippchen und -haxe, rote Butter, Couscous, Kartoffel, Flowersprouts + 6 €
    Abschluss Quark-Honig-Shake, Tee-Eis, Kräuterschnaps-Corona
    oder fromages divers, eine Käseauswahl + 5 €
    At le bar Le junior Barchef Carl mixt Whiskey Sour und bringt Neues mit. Fragt ihn mal …
  • Menü am 24.01. und 25.01.2020
    34 €
    Vorweg Chicorée-Süppchen, Pflaumenmus, Erdnuss, Soja-Sprossen
    Höhepunkt(e) Fenchel, Vogelmiere, Joghurt, Steckrübe, Tomate
    oder Brust und Keule vom Huhn, Rehschinken, Sauerkraut, Grießtaler, Sandmöhre, Artischocke + 6 €
    Abschluss Haselnuss, Schokolade, Vanille, Apfel
    oder fromages divers, eine Käseauswahl + 5 €
    At le bar Carl Le Barmann mixt Seegroni. Gin sei dank!
  • Menü am 31.01. und 01.02.2020
    34 €
    Vorweg Avocado, Salz- und Süßkartoffel
    Höhepunkt(e) Pilze, Pecorino, Kürbisse, Brioche
    oder Boeuf bourguignon, Champignons, Speck, Reis, Zwiebeln, Wurzeln + 6 €
    Abschluss Orangenmousse, Pflaumenmus, Teegebäck
    oder fromages divers, eine Käseauswahl + 5 €
    At le bar Carl Le Barmann arbeitet dieses Wochenende mit Rum/Bier. Bon travail et à ta soif, mon ami!
  • Menü am 07.02. und 08.02.2020
    34 €
    Vorweg Wirsing, Mainzer Handkäse, Sidre süß-sauer, Sesam
    Höhepunkt(e) Gebackenes von Gelber Bete, Zwiebel & Topinambur, Kerbel, Schnittlauch, Ei
    oder Bäckchen und Braten vom Nordfriesischen Schwein, Süßkartoffelstampf, Rübchen, Rettich und noch Meerrettich + 5 €
    Abschluss Zitronensorbet, Schlagsahne hellgrün, Glückskeks
    oder fromages divers, eine Käseauswahl + 5 €
    At le bar Carl Le Barmann surft auf der Nouvelle Vague: feine Obstweine von Eric Bordelet schwappen ins kühle Glas …
  • Menü am 14.02. und 15.02.2020
    34 €
    Vorweg Hirsesüppchen, Granatapfel, Minze, Mandel, Ziegenmilch
    Höhepunkt(e) Millefeuille de Mangold, Datteln, Tofu, Trauben, Kaffee
    oder geröstetes und gebeiztes Gegrilltes von Lamm und Galloway-Entrecôte, Kartoffel, Paprika, Joghurt + 6 €
    Abschluss Crème brûlée
    oder fromages divers, eine Käseauswahl + 5 €
    At le bar Carl Le Barmann baut weiter an der Cocktailkarte und auf Geselligkeit „visitez Carl!”
  • Menü am 21.02. und 22.02.2020
    34 €
    Vorweg Crêpes en salade, Paprika, Sonnenblumenkerne, wahlweise Stremellachs + 2 €
    Höhepunkt(e) Karotten-Grünkernröstlinge, Hüttenkäse, Sanddorn, Enoki, Römer
    oder Rib-Eye aus dem Ofen, Kartoffeln à la crème, Spitzkohl, Bete, Zwiebel + 6 €
    Abschluss Reis, Birne, Baiser, chocolat
    oder fromages divers, eine Käseauswahl + 5 €
    At le bar Carl Le Barmann hat immer The Last Word (Chartreuse, Gin, Cointreau, fresh lime juice) – cheers Emmanuel – 11 €-bitte-danke-auf-wiedersehen-der-Herr
  • Menü am 28.02. und 29.02.
    34 €
    Vorweg Bretonischer Blumenkohl, Brunnenkresse, Karottencreme, Kumquat
    Höhepunkt(e) Saint-Maure de Touraine, Rotkohl, Birne, Polenta
    oder Ente und Ente, weisse Bohne, Camoro-Tomaten-Salat + 6€
    Abschluss Éclair Chantilly-Blaubeere, Schokolade, Meringue
    oder fromages divers, eine Käseauswahl + 5 €
    At le bar Carl Le Barmann kredenzt Kamikaze (Vodka, Picon, fresh lime juice): Wochenende kann kommen!
  • Menü am 06.03. und 07.03.2020
    34€ (eau minérale incl.)
    Vorweg klares Süppchen, Tomate, pochiertes Hühnerei, wahlweise gedämpfte Auster + 3,50€
    Höhepunkt(e) Maultaschen, Linsen, Schokolade, Grünkohl, Champignon, Limette
    oder Magret de Ente & Rahm-Choucroute, Kartoffeln, Karamell, Knollensauerklee. +6€
    Abschluss Noisette, Bisquit, Agrumes et Sauerkirsche
    oder fromages divers, eine Käseauswahl +5€
    At le bar Carl Le Barmann shakes whisky sour, not milk…
  • Menü am 13.03. und 14.03.2020
    34 €
    Vorweg Birne, Pomme Duchesse, Walnuss, Ingwer, Rotwein
    Höhepunkt(e) St. Honoré revisité, Karottengratin, Bärlauch, Essig-Échalotte
    oder pochiertes Schweinefilet aus der heißen Miso-Bowl, Sprossenbrokkoli, Reis, Stilton Bleu + 6 €
    Abschluss Erdbeermilch-Pannacotta, Sauerampfer, Gudbrandsdalen
    oder fromages divers, eine Käseauswahl + 5 €
    At le bar Carl Le Barmann mixt Seegroni: Gin und Tropfen de Wermut und … See selbst.
  • Menü am 05.11. bis 07.11.2020
    45 € p. P. inkl. einer Flasche Wein oder Winzertraubensaft (p. P)
    Vorweg brioche quattre fromages, Kohl & Kohl
    Höhepunkt(e) Lauch, style „Calçot“, Goldmarie-Kartoffel „Romesco“, Apfel-Nuss-Chicoréesalat
    oder gebackene Pute und Galloway-Salami, Enten-Bohnencassoulet, Trauben-Chicoréesalat
    Abschluss Quitte, chocolat blanc und Grießflammeri
    oder Oder fromages divers, eine Käseauswahl anstatt Dessert + 5 €, Käse zusätzlich + 9,50 €
    At le bar Weine von Roberto Gavin – Weiß: 2019 Sorgenfrei – Rot: 2019 Raiolle
  • Menü am 12.11. bis 14.11.2020
    45 € p. P. inkl. einer Flasche Wein oder Winzertraubensaft (p. P)
    Vorweg Canapé de Pilze, Pecorino, Salades et grenadine
    Höhepunkt(e) Strudel au Kürbis, Rosenkohlblüten, Grenoble-Nüsse, Rahm süßsauer
    oder Roulade de Galloway, Dampfgemüse-Allerlei, Herbstkräuter
    Abschluss Mousse au Chocolat, Orangen-Méringue, Port-au-Gewürz
    oder fromages divers, eine Käseauswahl anstatt Dessert + 5 €, Käse zusätzlich + 9,50 €
    At le bar Weine von Roberto Gavin – Weiß: Flbg_und_er weiß – Rot: Salice Salentino „Messapico“
  • Menü am 19.11. bis 21.11.2020
    49 € p. P. inkl. einer Flasche Wein / Winzertraubensaft / Bier / Limonade (p. P)
    Vorweg Avocado-Birnen-Tartine, Morbier, beurre clair, salades fines
    Höhepunkt(e) Toosbüy-Curry, Karotte, Cashew, Kokos, Koriander-Omelette, Linsen und Reis
    oder Schweinebäckchen, Schwarz- und Weißkohl, Muskatkürbis-Kartoffelsalat und Martins Schinken
    Abschluss Orange, Quarkcreme, Sesam-Makrone
    oder fromages divers, eine Käseauswahl anstatt Dessert + 5 €, Käse zusätzlich + 9,50 €
    At le bar Weine von Roberto Gavin – Weiß: Leichtfuß, Lütz, Mosel – Rot: Marionette, Ego Bodegas, Jumilla
  • Menü am 26.11. bis 28.11.2020
    49 € p. P. inkl. einer Flasche Wein / Winzertraubensaft / Bier / Limonade (p. P)
    Vorweg Kastanienbrioche, Wildblumenkäse, rote Zwiebel, Karotten-Portulak-Salat
    Höhepunkt(e) warmer Ziegenfrischkäse, Steckrübe, Grünkohl, Kakao, Chicorée-Haselnuss-Orangensalat
    oder Back- und Grillhähnchen, Vanille-Rahmkraut, Bratkartoffel „la pomme sautée“, Zitrone
    Abschluss Rotbäckchen-Apfelkompott, Marzipan-Mohnmousse, karamellisierte Mandeln
    oder fromages divers, eine Käseauswahl anstatt Dessert + 5 €, Käse zusätzlich + 9,50 €
    At le bar Weine von Roberto Gavin – Weiß: MERLOT IST WEISS, Bamberger, Nahe – Rot: Grenache, Domaine de Trépaloup, Cevennen –

Zusätzlich: Feinschmeckair. Unser Extra-Programm für Wein, Sandwiches, Desserts etc.

Bestellungen: gerne per Mail an zuhause@le-camping.de
Bei Fragen: +49 (0)176 38320916 Balthazar
Wein und Co.: +49 (0)178 6702378 Daniel

Die Menüs des Zuhauserestaurants bekommt ihr per Newsletter

Bezahlung keim-, bargeldfrei per Rechnung. 
Lebensmittelallergien oder -unverträglichkeiten bitte bei Bestellung benennen.

Lieferung:
Donnerstag bis Samstag, 17 bis 20 Uhr und nach Vereinbarung (mittags o. ä.)

Illustration Besteck
  • Eine Bento-Box von Balthazar, die er auf dem Flensburger Wochenmarkt zusammengestellt hat.

    Kleine Marktkunde

    Thema heute: meine morgendliche Bento-Box.
    Ohaiyou Gozaimasu.

    Mit an Bord:

    • Kaffee von Marion Meggers, zweimal Zucker
    • Apfelzimtballen
    • Würstchen von Schlumm
    • Scharfer senf, Moutarde
    • Orange, Acoria
    • Tomate
    • Apfel
    • Erdbeerjoghurt, Naturmaelk

    wenn Du es auch magst.

  • Alle zusammen angekommen

    Vergangenen Freitag war Eröffnung. Voll, laut, lecker, lang – kurzgesagt: wunderbar.  

    Danke an alle Gäste – und an Julius für die tollen Bilder. Mehr davon gibt es hier

    wenn Du es auch magst.

  • Freie Meinung, freie Plätze!

    Neue Location, gewohnte Qualität. Wer möchte Platz nehmen? Tische frei +49 (0)176 38320916

    Jeden Freitag und Samstag nun auch Bar. Bis in die Nacht. Allen zum Wohl.

    wenn Du es auch magst.

  • Außer Rand und Reihe: Heute geöffnet!

    Es ist Mittwoch und wir laden ein. Heute (27.2) ab 18 Uhr Programm im le camping: Mit Live-Musik. Mit Panini. Mit Gemütlichkeit. 

    An der Bar wird „Seemuth“ ausgeschenkt – lange vergriffen, wohl begehrt. Ein besonderer Wermut. 

    Wir sehen uns accessoir.

    wenn Du es auch magst.

  • eau là là – Tische frei

    Nah am Wasser haben wir in der Toosbüystraße 11 fürs kommende Menü (22.03 und 23.03) noch ein paar freie Tische zu vergeben. 
    Reservierung wie immer direkt unter +49 (0)176 38320916.

    Auch die Bar freut sich, euch zu sehen und einzuschenken.

    Macht es gut.

    wenn Du es auch magst.

  • Frei wie ein Huhn …

    … auf dem Hof Marienhöh' sind auch einige Plätze bei uns. Freitag oder Samstag – eure Wahl. Das Menü steht fest. Und etwas weiter oben. Einfach anrufen und Schnabel aufmachen.

    Reservierung: +49 (0)176 38320916

    Wir freuen uns drauf.

    wenn Du es auch magst.

  • Wir haben die Wahl ... Party

    Macht euch ein Kreuzchen:

    Samstag, 20.30 Uhr, Europawahl-Vorabend im le camping

    Man trifft sich, spricht über Rasmus Andresen, Nigel Farage (unsere Eisschokolade hat allerdings nichts mit seinem Milchshake zu tun) oder Boris' Musikauswahl. Vielleicht setzt die Küche noch eine Kleinigkeit auf ihre Agenda, vielleicht setzen wir ein Zeichen auf der Straße – unter unserem neuen Schild (Danke an Sebastian!). 

    Egal wie das Ergebnis ausfällt: open end in der inoffiziellen Wahlkabine Toosbüystr. 11.

    Seid dabei.

    PS: Wir haben Freitag wie Samstag noch (Listen-)Plätze frei. Reservierungen unter +49 (0)176 38320916 

    wenn Du es auch magst.

  • Hofkultur und Ladenruhe

    Die grandes vacances sind in vollem Gang. Auch uns zieht es nach draußen. Das le camping gönnt sich daher eine Pause. Es gilt: 

    - Heute und morgen machen wir es noch einmal (Menü oben).
    - Dann ist Ruhe.
    - Zurück sind wir ab dem 16.08. und 17.08.

    Is aber kein Grund, uns zu vermissen. Am 02.08. heißt es Hofkultur im Burghof … unserem Hinterhof. Die Highlights:

    - Musik von „Holler my Dear“, cool.
    - Exklusiver Hofkulturwein, trocken und fruchtig.
    - Noch mehr Wein von Roberto Gavin, süffig.
    - Snacks von uns, lecker.

    Tickets gibt's vorab und an der Abendkasse.

    Au revoir.

    wenn Du es auch magst.

  • Wir sind zurück

    Lauschige Hofkultur, großartige Kulturwoche und viel Sonnenschein (bisschen Regen auch) – das liegt hinter uns. Schön war's. Richtig schön. Gerne wieder.

    Aber jetzt freuen wir uns auf le camping, wie es leibt und lebt. Auf Freitag und Samstag. Auf 3-Gänge. Auf euch. Mit uns. 

    Reserviert jetzt noch einen Tisch unter:
    +49 (0)176 38320916

    Man sieht sich. 

    wenn Du es auch magst.

  • Das ist hier kein Solo

    Genuss braucht Rhythmus, und den macht man nicht allein. Deshalb sind wir froh, nun auch Jan und Johannes auf unserer Seite zu zeigen. Als Barchef respektive Küchenkumpel sind sie tragende Teile des Ensembles. 

    Ihr Gäste kennt sie schon. Wer uns digital besucht nun auch (einfach mal runterscrollen). Grüßt die beiden doch nächstes Mal – Gelegenheit und Tisch gibt's via: +49 (0)176 38320916

    Au revoir. 

    wenn Du es auch magst.

  • Schnell weg – Weihnachtspause

    Wir sind über die Feiertage ausgeflogen. Das heißt konkret: 

    Letzter Abend in 2019 ist der 21. Dezember. 
    Das erste Menü im neuen Jahr wird am 10. Januar serviert. 

    An alle, die wir bis dahin nicht mehr sehen: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! 

    wenn Du es auch magst.

  • Alles ist jetzt – und wir waren da

    Deutsche Musik trifft französische Küche: Voll im Rhythmus haben wir vergangenen Donnerstag für Bosse gekocht. Nach dem Soundcheck gab es für die Indie-Pop-Ikone Boeuf bourguignon nach Art des Hauses, Top-Salate und Orangenmousse mit Pflaumenmus zum Nachtisch. Orchestriert wurde das Ganze von unser guten Freundin Katrin von Mittendrin Veranstaltungen.
    Wir sind im Anschluss natürlich noch zum Konzert geblieben – das war die schönste Zeit! 

    wenn Du es auch magst.

  • Zuhauserestaurant.

    Corona stellt gerade alles auf den Kopf – und wir machen einfach mit. Aus dem Restaurant wird kurzerhand ein Lieferdienst. Alles, was ihr dazu wissen müsst, steht ganz oben auf der Seite. Die Kurzform ist: Wir helfen euch, gut zu essen. Ihr helft uns, die Küche warm zu halten. Und gemeinsam schaffen wir das. 
    Das Lokal bleibt selbstverständlich geschlossen.

    Regelmäßige Updates gibt es per Newsletter.

    wenn Du es auch magst.

  • Tür zu. Zuhauserestaurant offen.

    Öffnen unter Auflagen? Das ist noch nicht ausgereift. Wir möchten euch lieber weiterhin die Sicherheit des Zuhauserestaurants bieten. Damit kennen wir uns aus. Und auch bei euch kommt es an. So gut, dass wir nun auch ein 4-Wochen-Abo anbieten. Wer sich dafür entscheidet, profitiert von kleinen Extras und besonderen Kreationen rund um Menü und Wein. 

    Wann es in der Toosbüystraße weitergeht, teilen wir euch rechtzeitig mit. 

    wenn Du es auch magst.

  • Wir liefern weiter. Und öffnen die Türen.

    Das Zuhauserestaurant liefert auch im Juli und danach ab. Oder ihr holt. Wie gewünscht. Auf jeden Fall bleibt alles möglich. Wir kreieren 3-Gänge mit bestem Wein und kleiner Anleitung für letzte Handgriffe.

    Wer es vermisst, bei uns zu sitzen, bedient zu werden und Toosbüy-Flair zu genießen, für den gibt es gute Neuigkeiten: Ab dem 6. August heißen wir euch wieder im Lokal willkommen. ABER wir exklusivieren: Ein Durchgang. Eintreffen von 19 bis 19.30 Uhr. Mehr Zeit. Mehr Freiheit. Mehr Gänge. Wie gehabt jeden Freitag und Samstag. Auch Barbesuch gerne gesehen.

    Es-tu prêt?

    wenn Du es auch magst.

  • Alles offen. Alles neu. Allez hopp!

    Ab dem 07. August könnt ihr wieder jede Woche freitags und samstags bei uns im Lokal essen. Eintrudeln ab 19 Uhr. Wir servieren vier bis fünf Speisen für eine fröhliche Runde von Gästen. Der ganze lange Abend gehört euch.

    Am 06. August ab 17.30 Uhr laden wir euch zum Tag der offenen Tür und Töpfe ein. Von der Weinbar bis zu unseren SÉPARÉS könnt ihr alle Neuheiten vor Ort erleben – denn es hat sich viel getan die letzten Wochen.
    Alle gängigen Hygienemaßnahmen gelten natürlich auch für dieses Ereignis. 

    Mehr zu allen Neuheiten bald auch hier auf unserer Seite. 

    Wir freuen uns, euch wiederzusehen.
    Euer Team vom le camping.

    wenn Du es auch magst.

  • Bordstein-Bistro und Haustür-Bar.

    Was machen die da wieder? Was Abgehobenes? Vielleicht. Das spontane Highlight beim späten Anflug von Appetit. Wir fliegen zu euch mit Bier, Wein, Snacks, Sandwiches und heißem Punsch!
    Immer freitags und samstags abends bis mind. 22 Uhr.
    Einfach anrufen, anschreiben oder anhalten.

    Folgendes haben wir an Bord:

    „Double Decker“ wöchentlich variierende Sandwiches, dazu Salat, als Vorspeise für zwei oder Abendessen für eine Person.
    17,50 € inkl. Verpackung

    „le solitaire“ Hauptgericht, (Weckgläser) und Anleitung zum Aufwärmen
    23,00 € inkl. Verpackung

    „le grand régal“ Große Portion Nachtisch, evtl. für zwei.
    12,50 € inkl. Verpackung

    „flying fromages“
    12,50 € inkl. Verpackung

    Drinks aus dem Bordbistro:
    Weine nach Angebot, Flasche ab 10,00 €
    Flaschenbiere ab 4,50 €
    Orangina und andere Softdrinks 3,50 €
    Heißer Punsch 4,50 €
    Aperitifs, Digestifs, Tomatensaft, auf Anfrage.

    wenn Du es auch magst.

Is bei euch.
Wie bei uns.

Entscheiden dürfen (aber auch müssen), was auf den Tisch kommt. Das Menü bestimmen. Und eine ganze Gesellschaft beglücken. Das tun wir seit Jahren, jedes Wochenende, mit jedem Menü. Und ab sofort auch mit euch zusammen: Catering eben. Sei es für neue, alte, geschätzte, gefürchtete oder verwandte Bekannte – Küchenparty, Gesellschaftersitzung, Konfirmation, Hochzeit oder Omas 90. Wir schaffen das. Nur für euch.

Doch zuerst: kennenlernen, vertrauen, reden, austauschen, planen, miteinander und füreinander. Wir sind verantwortlich für das Wohl der Gäste, haben Anlass und Thema immer im Blick. Vollwertig und nachhaltig – Zusammenarbeit wie Genuss. Egal wo: Zuhause, Strandhütte, Paläste, Foyer, Dach, Stadt, Land oder Fluss. Wir sind dabei.

Wenn ihr mit uns Essen planen wollt, vegetarisch, carnivore oder gar vegan, meldet euch:

Catering von le camping mit Royal Service

+49 (0)176 38320916

Immer.
Für euch.

Zwei Räume. Eine Idee. Unsere Séparés sind die Einladung an euch zum Privatdinner. Gleich neben dem le camping ist hier Platz für 6 bis 12 bis 20 Personen. Beide Zimmer können für sich oder zusammen gebucht werden. Was auf den Tisch kommt, bringen wir aus unserer Küche. Inspiriert vom wöchentlichen Menü. Gemeinsam macht ihr daraus ein Abendmahl. Getränke- und Soundbar stehen zur freien Verfügung. Ihr entscheidet, ob geschlossene Gesellschaft oder Offerte ans Flensburger Nachtleben …

Bei Fragen und für Reservierungen: +49 (0)176 38320916

Is besser.

Gutes Essen ist eine Frage der Haltung. Dabei geht es um unsere Einstellung zur Natur, um die Lebensbedingungen von Tieren, die für uns geschlachtet werden, um die Menschen, mit denen wir Geschäfte machen und um politische Positionierung.

Wirklich guter Geschmack entsteht nun einmal aus Qualität, Vielfalt und Achtsamkeit – nicht aus dem billigsten Angebot. Deshalb ist es uns wichtig, wo unsere Lebensmittel herkommen. Wir kennen unsere Partner, teilen ihre Haltung und kaufen direkt bei ihnen vor Ort. Sie sind für uns nicht die Erstbesten, sondern die Besten. Und auch wenn le camping das kleine Neue in Flensburg ist, unsere  Zusammenarbeit hat inzwischen Tradition.

Obst und Gemüse

Boy Gondesen

Boy Gondesen
Gemüse Gondesen – Ausacker

Der „beste Botaniker der Welt“ bewirtschaftet nicht nur den le camping-hausacker in Ausacker, sondern liefert mit seiner Auswahl an sensationellen Obstsorten und Gemüsen die kreativen Impulse für die wöchentlich wechselnde Karte. Einen besseren Partner kann man sich gar nicht wünschen.

Olaf Lehmann

Olaf Lehman
Appenweier Frische – Göttingen

Er verbindet uns mit den besten deutschen und europäischen Bio-Produzenten. Als enger Lieferant von Boy macht er vieles möglich, was in Flensburg unmöglich zu sein scheint – z. B. Kaviar-Limette oder Microcitrus Australasica.

Jose Miguel

José Miguel Sanz
Spanien

Mit ihm beginnt in Flensburg der Frühling. Wenn hier noch die Melancholie des Winters weilt, erntet José Miguel für uns bereits die feinsten Frühlingsboten, erste süße aprikosen, später dann Feigen und diverse Steinobstsorten. Danke dafür.

Angela und Pietro Acoria

Angela und Pietro Acoria aus Sizilien
Acoria

Dieses bezaubernde Paar produziert wahrscheinlich die besten Zitrusfrüchte der Welt – absolut einmalig.

Desiree

Desiree aus Münster
Bernd Weilings Bio-Grosshandel – Coesfeld

Seit 1975 der Großhändler für Bio-Lebensmittel. 12.000 Produkte, die alle von selbstständigen Bio-Produzenten stammen.

Tiere

Wolfgang Schlumm

Friederike und Wolfgang Schlumm
Hofladen Medelby – Medelby

Bei Fleisch muss man sehr genau hinschauen. Und das haben wir. Deshalb vertrauen wir unseren Partnern: den Schlumms. Hervorragende Qualität von verantwortungsvollen Züchtern – das schmeckt uns.

Geschäftsführung – Burmeister

Jens Uwe und Barbara Burmeister
Landschlachter Burmeister – Viöl

Ein alteingesessener, traditioneller Schlachtbetrieb, der trotzdem immer mit der Zeit geht und uns das liefert, was wir uns wünschen – herausragende Fleischqualität.

Wein, Kaffee und Wasser

Etikett Domaine Ostertag

André Ostertag
DOMAINE OSTERTAG – EPFIG

Ein Pionier des Weinanbaus, der sich über Konventionen und Traditionen hinwegsetzt, um Einzigartiges zu schaffen.

Celine und Isabell Meyer

Céline und Isabelle Meyer
DOMAINE JOSMEYER – WINTZENHEIM

Die natürliche Balance von Flora und Fauna spielt auf diesem Weingut die Hauptrolle und macht die Trauben unvergleichlich.

Jörg Lütz – Weingut Lütz

Jörg Lütz
WEINGUT LÜTZ – PÜNDERICH

Nachhaltigkeit vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt – so entsteht der intensive Mosel Riesling.

Daniel Kroll

Daniel Kroll
Roberto Gavin Weinkontor – Flensburg

Der Chef, Boss und Patron vom Weinladen in der Walzenmühle ist unser zuverlässiger Partner für guten, sauberen Wein. Mit dem richtigen Riecher für kompromisslose Qualität.

Sebastien Visentin

Sébastien Visentin
Vin sur vin – Berlin

Unser Lieblingswein: „la petite syrah“ – mehr muss man nicht sagen.

Andraschko Kaffemanufaktur

Wilhelm und Elisabeth Andraschko
Andraschko Kaffee Manufaktur – Berlin

Die gebürtigen Wiener prägen die Berliner Kaffeehauskultur seit 25 Jahren. Diese Erfahrung macht sie unserer Meinung nach zu den Besten ihres Handwerks.

Treenetaler Lieferant

Familie Knutzen
Getränkevertrieb Treenetaler – Tarp

Die Produzenten unseres Hauswassers, édition le camping.

Honig und Milchprodukte

Tine, Mutter des Kochs

Tine aus Husum
Mutter des Kochs

Natürlich ist der Honig von Mutti der Beste. Ist er aber auch wirklich.

Logo von naturmealk

Naturmaelk
Dänemark

So muss Käse schmecken – Natur zum Anfassen, Riechen und Schmecken. Und als Franzose versteht man was vom fromage.

Brot

Team der Bäckerei Meggers mit le camping

Jule, Jub, Marion, Oma und Opa
Bäckerei Meggers – Ellingstedt

Freunde von Anfang an. Nach meinem Geschmack entwickelt backen sie natürlich exklusiv nur für uns das französischste Baguette außerhalb Frankreichs. Demnächst auch mit einer Filiale vis-à-vis.

Is mit uns.

Einmal oder immer wieder. 

Wir lieben es, Zeit mit Menschen an diesem Ort zu verbringen, Freude zu haben und Genuss zu teilen. Dabei ist jeder willkommen. 

le camping – Bis bald

Is kein Gutschein?

Einen Gutschein geschenkt zu bekommen ist, wie alleine auf das Konzert seiner Lieblingsband zu gehen – es ist halt nur halb so schön. Wertschätzung sollte damit beginnen, dass man gerne zusammen Zeit verbringt und dankbar dafür ist, dass es den oder die Beschenkte gibt. Deshalb haben wir uns, trotz Nachfrage, gegen Gutscheine entschieden. Wenn du aber jemanden eine Freude machen möchtest, dann lad ihn oder sie doch einfach zu uns ein. Und wenn du dafür etwas Stimmungsvolles überreichen möchtest, dann druck dir unsere hübsche Einladungskarte à la »le camping« aus. Einfach ausschneiden und einem lieben Menschen schenken.

Solch eine Geste ist doch viel schöner.


Einfach Gutschein anklicken, Lieblingsvorlage auswählen und herunterladen.